Dr. med. Annie Horng

Radiologie

Fachärztin für Radiologie
Medizinstudium und Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München
05/2005 Approbation

  • Mitgliedschaften:
  • Deutsche Röntgengesellschaft e.V. (DRG)
  • European Society of Radiology (ESR)
  • European Society of Muskuloskeletal Radiology (ESSR)
  • Radiological Society of North America (RSNA)
  • AG Muskuloskelettale Radiologie der DRG
  • AG Herz- und Gefäßdiagnostik der DRG

Forschungsschwerpunkte und Interessen:
Dissertation
„Neuroanatomische Identifizierung funktioneller Neurone im Nucleus abducens des Menschen“, Doktormutter: Prof. Dr. J. Büttner-Ennever, Direktor: Prof. Dr. L. Wurzinger, Anatomische Anstalt, LMU München Experimentelle Arbeit: Dissektion und Untersuchung Makaken und menschliche Augen und Muskulatur, Histologie – Magna cum laude

ESSR/ISS Preis 2014
Wissenschaftlichen Vortrag: „Cartilage imaging in a guinea pig knee joint model of different ages using high resolution Propagation-based phase-contrast CT“

Knorpelbildgebung
Magnetresonanztomographie, T2 Relaxationszeit, Matrix-assoziierte autologe Chondrozytentransplantation, Knorpeldeformation, Phasenkontrast Bildgebung (MAP – Munich Center of Advanced Photonics)

Muskuloskelettale Bildgebung
Technische Themen: BLADE, SPACE, 3D Bildgebung MSK, Hochfeld-MRT

 

Gutachtertätigkeit:
European Radiology, Investigative Radiology, Journal of Magnetic Resonance Imaging

 

Wissenschaftliche Publikationen:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=%22Horng+A%22

الى القمة