Wieder über 1000 multiparametrische MRT der Prostata

Im Jahr 2018 wurden wie in den Vorjahren wieder mehr als 1000 MRT Untersuchungen der Prostata an unserem Zentrum durchgeführt. Dies unterstreicht das Vertrauen der urologischen Zuweiser und Patienten in die Qualität unserer Diagnostik. Herzlichen Dank!

Schon 1994 wurde an unserem Zentrum begonnen, die MRT zur Prostatadiagnostik mit Endorektalspule einzusetzen. Neue technische Entwicklungen, wie z.B. die MR-Spektroskopie (2003), die multiparametrische MR-Diagnostik mit Diffusion (2008) und die neuen 3 Tesla-MRT (2010), die eine Untersuchung ohne Endorektalspule möglich machen, wurden an unserem Zentrum rasch umgesetzt. Inzwischen stehen uns drei 3 Tesla MRT an den Standorten Pasing und Nymphenburger Str. zur Verfügung - alle mit patientenfreundlicher großer Öffnung.