16. Rheumasymposium 2019 in München

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung „Bildgebung in der Rheumatologie“ am 19.10.2019

Symposium zum interdisziplinären Gedankenaustausch zwischen Rheumatologen, rheumatologisch interessierten Internisten und Hausärzten, Orthopäden, Radiologen und anderen Fachdisziplinen. 

"Dieses Jahr widmen wir uns gleich zwei der klassischen Themen in der Rheumatologie, den Spondylarthritiden und der Großgefäßvaskulitis, um Ihnen Neues aus den kürzlich veröffentlichen neuen Leitlinien vorzustellen. Von besonderem Interesse dürften die Vorträge zum Stellenwert und der Evidenz-basierten Anwendung der unterschiedlichen bildgebenden Methoden sein. 

Als weiteres hochaktuelles Thema greifen wir dieses Mal die künstliche Intelligenz auf. Unsere Referenten werden Ihnen hierzu einen Einblick in den Stand, den Fortschritt und potenzielle Anwendungen in der Rheumatologie und Radiologie darlegen."

Aus dem RZM referieren die Kollegen Prof. Dr. Christian Glaser und Dr. Annie Horng.

Den Flyer als Download mit allen Informationen finden Sie hier.