PSMA- und FDG PET-CT zur Tumordiagnostik im RZM

Wir freuen uns, dass wir im Rahmen unseres diagnostischen Spektrums Ihnen ab sofort auch die PET-CT anbieten können.

PET-CT ist ein sog. Hybridverfahren aus einer Kombination von

P(ositronen)-E(missions)-T(omographie) und der
CT (Computertomographie). Mit einer schwach radioaktiv markierten Testsubstanz, die sich an Tumore bindet, werden diese sichtbar gemacht und können dann auf den hochauflösenden CT-Bildern anatomisch exakt lokalisiert werden.

Für die Diagnose von Prostatakarzinomen steht uns PSMA (Prostata-Spezifisches Membran Antigen) als Prostatakarzinom-spezifischer Ligand zur Verfügung.

Für andere Tumore wird das markierte Zuckermolekül FDG (Fluor-Desoxy-Glukose) eingesetzt.  

Beispiele für typische Fragestellungen nach aktuellen Leitlinien

PSMA

  • Ausbreitungsdiagnostik (Lymphknoten/Knochen) bei Hochrisiko-Erkrankungen (Gleason 8 - 10, PSA > 20ng/ml, cT3 und cT4) zur Festlegung der Therapie
  • Verdacht auf Tumorrezidiv nach OP bei wieder ansteigendem PSA
  • Therapiekontrolle bei fortgeschrittener Tumorerkrankung
  • Tumorsuche bei hohem klinischen Verdacht nach negativer multiparametrischer MRT und Biopsie

FDG

  • bei zahlreichen Tumoren zur Festlegung Tumorausbreitung
  • Rezidivdiagnostik
  • Primärtumorsuche

 

Im Rahmen einer Gerätegemeinschaft werden die Untersuchungen an einem kürzlich installierten PET-CT der neuesten Generation (Siemens Biograph mCT) unter unserer Leitung am PET-CT München Zentrum in der Sonnenstr. 24 durchgeführt.

Die Patientenanmeldung ist ab sofort für Sie und Ihre Ärzte unter der Telefonummer 089/896000-33 möglich.

Um den Termin individuell planen zu können benötigen wir von Ihnen vorab einige Angaben. Für die Prostatadiagnostik nutzen Sie bitte folgendes Anmeldeformular PSMA PET-CT. Für alle anderen Untersuchungen nutzen Sie bitte folgendes Anmeldeformular (FDG). Nach Prüfung der Fragestellung und Sicherstellung der Verfügbarkeit der jeweiligen Testsubstanz werden wir mit Ihnen direkt den genauen Termin und Uhrzeit vereinbaren.

Alle Untersuchungen mit PSMA und die meisten PET-CT Untersuchungen mit FDG sind bislang privatärztliche Leistungen, werden aber von den privaten Krankenkassen regelhaft erstattet.

Standort PET_CT Sonnenstr. 24 München
Zum Seitenanfang